Meldungsübersicht
  • Österreichische Kreditgeber können über Interhyp hochwertige Leads erhalten.
  • Interhyp bietet mit wachsendem Bankenportfolio den Kunden eine differenziertere Angebotspalette.
  • Interhyp-Niederlassungsleiter Andreas Luschnig: „Jede Bank hat unterschiedliche Bedingungen für Wohnbaukredite: Wir vermitteln jeder Bank die Kunden, die am besten zu ihr passen.“
Wien, 14.09.2020 – Je größer das Portfolio, desto größer die Marktchancen: Interhyp, Vermittler für private Wohnbaukredite, weitet das Netzwerk an kooperierenden Kreditgebern in Österreich aus. „Wir haben derzeit rund 40 österreichische Institute angebunden, wollen aber in den nächsten Jahren weiterwachsen“, sagt Niederlassungsleiter Andreas Luschnig. Mit Erste Bank, ING sowie der Raiffeisenlandesbank Steiermark haben bereits drei maßgebliche Partner aus dem Banken- und Sparkassensektor einen Kooperationsvertrag mit Interhyp Österreich geschlossen. Banken erhalten von Interhyp hochwertige Leads: „Da wir unsere Kunden eingehend beraten und das für sie am besten passende Angebot heraussuchen, können Kreditbewilligungen deutlich schneller und kostengünstiger erfolgen.“
Wien, 31.08.2020 – Caroline Neider (44) ist die neue Pressesprecherin von Interhyp Österreich. Die Interhyp Gruppe, die in Deutschland Marktführer im Bereich der Vermittlung von privaten Wohnbaufinanzierungen und seit Herbst 2018 mit einer Niederlassung in Wien auch auf dem österreichischen Markt vertreten ist, hat sich für die externe Kommunikation eine gebürtige Wienerin ins Team geholt.
Interhyp empfiehlt Kunden, Kreditrate notfalls auch drei bis vier Monate aus der eigenen Tasche zahlen zu können.
  • Wer sein Ferienhaus in Zukunft auch vermieten möchte, muss eine hohe Bonität vorweisen.
  • Interhyp nutzt Know-how der lokalen Bankpartner.
  • Simultanhypothek: Wer ein zu weiten Teilen abbezahltes Objekt für einen weiteren Immobilienkauf beleihen möchte, erhält Zinsvorteile.
Wien, 16.07.2020 – Der Urlaub 2020 sieht bei den meisten Menschen anders aus als sonst. Jeder Vierte musste seine Pläne coronabedingt ändern, mehr als die Hälfte der Österreicher bleibt dieses Jahr im eigenen Land – das ergab die jüngste Reiseumfrage des ÖAMTC. Die Eigentümer von Ferienhäusern und -wohnungen in Österreich sind diesen Sommer klar im Vorteil. Wer nun über den Kauf einer Ferienimmobilie nachdenkt, sollte vor allem diese drei Tipps beachten: „Die Nutzungsart der Immobilie einkalkulieren, eine mögliche Beleihung des Eigenheims prüfen und das regionale Marktwissen der lokalen Kreditgeber für sich nutzen“, empfiehlt Andreas Luschnig, Leiter der Interhyp-Niederlassung in Wien, seinen Kunden. „Damit sie den Urlaub in den eigenen vier Wänden dann auch ohne finanzielle Sorgen genießen können.“
  • Der seit Ende 2018 auch in Österreich vertretene größte deutsche Vermittler privater Wohnbaufinanzierungen knackt die Eine-Million-Abschlussmarke.
  • Deutscher Meilenstein der Unternehmensgeschichte ist der Wegweiser für das Österreichgeschäft.
  • Andreas Luschnig, Leiter der Zweig-Niederlassung in Wien: „Transparenz und Vertrauen ist das offene Geheimnis unseres Erfolges.“
Wien/München, 23.06.2020 – Der Countdown war schneller vorbei, als gedacht. „Die Kollegen in Deutschland waren gut vorbereitet, aber von dem Tempo dann doch überrascht“, sagt Andreas Luschnig. Plötzlich war er da: der millionste abgeschlossene Wohnkredit. Der seit März amtierende Leiter der derzeit einzigen Interhyp-Niederlassung in Österreich in Wien ist immer noch beeindruckt: „1.000.000 abgeschlossene Finanzierungen sind eine Million erfüllte Wohnträume – ich bin sehr stolz und freue mich mit den deutschen Kollegen, dass Interhyp so vielen Menschen den Weg in das eigene Zuhause geebnet hat.“ Damit hat das Unternehmen bis heute geholfen, über 133 Millionen Quadratmeter private Wohnfläche zu finanzieren. Das entspricht einer Fläche von rund 18.627 Fußballfeldern.
Statista-Umfrage im Auftrag von Interhyp: Immobilienkauf wird oft längerfristig geplant

Wien, 08.05.2020 – Leichte Preisrückgänge bei Wohnimmobilien im Zuge der Corona-Krise können Impulse für die Nachfrage setzen. Das legen die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage unter 1.000 Österreichern nahe, die Statista im Auftrag von Interhyp Anfang bis Mitte März 2020 durchgeführt hat. Demnach waren 67 Prozent der Befragten der Meinung, geringere Kaufpreise oder Baukosten würden Menschen am ehesten dazu bewegen, Wohneigentum zu erwerben. Interhyp, Deutschlands größter Vermittler privater Wohnbaufinanzierungen und seit eineinhalb Jahren auch in Österreich aktiv, setzt die Studienergebnisse in den Kontext der derzeitigen Marktentwicklung. „Wenn die Immobilienpreise etwas sinken würden, wären Immobilien wieder attraktiver und die Nachfrage könnte steigen. Dies würde einem stärkeren Preisrückgang entgegenwirken, zumal die Zinsen für Wohnbaufinanzierungen immer noch historisch niedrig sind“, erklärt Andreas Luschnig, Leiter der Interhyp-Niederlassung in Wien. Zudem zeigt die Erhebung, dass viele Menschen die Entscheidung zum Bau eines Hauses oder den Kauf einer Eigentumswohnung als langfristige Angelegenheit betrachten.
Interhyp Österreich beantwortet wichtige Fragen von Kreditnehmern in der derzeitigen Situation

Wien, 24.04.2020 – In Österreich reagieren Haus- und Wohnungsbesitzer mit bestehenden Wohnbaukrediten sowie Häuslbauer auch trotz der Corona-Krise besonnen, wenn es um die Finanzierung ihrer Traumimmobilie geht. „Die Corona-Krise verändert derzeit nicht nur unser alltägliches Leben, sondern hat auch einen Einfluss auf unseren beruflichen Alltag hier bei Interhyp: Die aktuelle Situation führt zu neuen Fragen und Bedürfnissen auf der Kundenseite und in der Branche erleben wir derzeit einen Digitalisierungsschub. Der Shutdown und das Physical Distancing erfordern neue Wege für die Beratung. Bestehende Angebote und Prozesse werden entsprechend angepasst“, sagt Andreas Luschnig, Niederlassungsleiter des Interhyp Standortes in Wien. Nach wie vor gelte es, für die Kunden individuell und langfristig tragbare Lösungen zu finden. Die Digitalisierung stelle sich an vielen Stellen als wertvoll heraus. Interhyp gibt Antworten auf fünf aktuell wichtige Fragen, die Eigenheimbesitzer und Kreditnehmer in Österreich derzeit bewegen.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Medienmitteilungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler