Meldungsübersicht
Staatsoper_Megaplakat_c_philoro_Markus_Wache_01
Staatsopern-Partner philoro „vergoldet“ das Wiener Opernhaus
Als Produktionspartner der umjubelten Staatsoperninszenierung von Mozarts Parade-Oper „Die Entführung aus dem Serail“ verleiht das Familienunternehmen philoro Edelmetalle GmbH den ganzen Juli hindurch der Wiener Staatsoper besonderen goldenen Flair: Vom 2. bis 23. Juli 2021 ist das im Zuge von Sanierungsmaßnahmen beim ehrwürdigen Opernhaus errichtete Baugerüst auf dem Herbert-von-Karajan-Platz mit einem 200 m2 großen philoro Mega-Plakat geschmückt, das die Vorfreude von Opern-Liebhabern auf Live-Vorstellungen im gediegenen Ambiente der Wiener Staatsoper widerspiegelt.

Tablet_GoldStories_philoro_C_philoro
www.goldstories.com: philoro launcht interaktive Content-Plattform
Von goldenen Hintergrund-Stories über den Mythos Gold und die vielfältigen Facetten des begehrten Edelmetalls bis zu aktuellen Podcasts, Interviews und Info-Videos – ab heute bietet www.goldstories.com, der neue Contenthub des Edelmetallhändlers philoro, hochkarätigen Content rund um die edelsten aller Metalle. Dabei kommen Anleger, die auf der Suche nach den besten Experten-Tipps für ihr Portfolio sind, ebenso auf ihre Kosten wie Userinnen und User, die sich glanzvolles Storytelling rund um die vielfältigen Bedeutungen von Gold in der Kultur, für die Gesellschaft oder auch für nachhaltige Investments wünschen. Neben der individuellen Beratung in den philoro-Filialen und dem preisgekrönten philoro Magazin Au79 findet man ab sofort auch online Faszinierendes und Wissenswertes aus der Welt der Edelmetalle.

philoro-Barren
2020: Jahresumsatz mehr als verdoppelt – Entwicklung des Goldpreises verspricht gute Perspektiven für das Geschäftsjahr 2021
Die philoro Edelmetalle GmbH, einer der führenden privaten Edelmetallhändler im deutschsprachigen Raum, blickt auf ein ausgesprochen erfolgreiches Jahr 2020 zurück. Mit einem Jahres-Nettoumsatz von 1.145,93 Mio. Euro im Jahr 2020 katapultierte sich der in Familienbesitz stehende Gold- und Edelmetallhändler mit Sitz in Wien auf Rang 83 des Top 500 Rankings der österreichischen Unternehmen. Nicht nur im Jahresumsatz hat philoro kräftig zugelegt: Mit neuen Filialen in Zürich (Dez. 2020) und Frankfurt (Juni 2021) hat philoro sein Filialnetz um zwei zentrale Standorte in der europäischen Finanzwelt erweitert und ist mittlerweile an 14 Standorten in Österreich, Deutschland, Schweiz, Liechtenstein und Hongkong vertreten. Weitere Filialeröffnungen sind für Herbst 2021 geplant. Das Team der philoro Edelmetall-Experten ist auf über 120 Personen angewachsen. Angesichts der hervorragenden Unternehmensentwicklung sowohl im stationären als auch im Online-Edelmetallhandel sowie angesichts der nachhaltig starken Entwicklung des Goldpreises auf den globalen Märkten erwartet philoro-Geschäftsführer Rudolf Brenner auch für das Jahr 2021 ein anhaltend starkes Unternehmenswachstum.
philoro_Filiale
Auch drei Wochen nach Wiedereröffnung: starker Andrang bei philoro Filialen – World Gold Council: Nachfrage nach Gold als Investment in 2020 um +40% gestiegen
Auch drei Wochen nach der Wiederöffnung der insgesamt vier Filialen in Österreich stellt die philoro EDELMETALLE GmbH, einer der führenden privaten Edelmetallhändler im deutschsprachigen Raum, ungebrochen starke Nachfrage beim Edelmetallverkauf fest: Trotz Corona-Restriktionen war bei philoro im Laufe der letzten drei Wochen an manchen Tagen der bis zu dreifache Andrang eines normalen Handelstages zu verzeichnen. „Es gibt den ganz klaren Trend: Viele Menschen wollen nach dem Lockdown ihr Vermögen verstärkt mit Edelmetallen absichern. Der starke und stabile Goldkurs und die speziell im letzten Jahr deutlich wahrnehmbare Rolle von ‚Gold als sicherer Hafen‘ führen eindeutig zu einem besonders starken Nachfrageschub“, erklärt Rudolf Brenner, Geschäftsführer bei philoro EDELMETALLE.

philoro EDELMETALLE: Run auf Silber!
Einen regelrechten „Run auf Silber“ verzeichnet die philoro EDELMETALLE GmbH, einer der führenden privaten Edelmetallhändler im deutschsprachigen Raum. Über das vergangene Wochenende hinweg sei die Nachfrage nach Silber „durch die Decke gegangen“, berichtet Rudolf Brenner, Geschäftsführer bei der philoro EDELMETALLE GmbH. „Seit Freitag läuft unser Online-Shop in Österreich, Deutschland und der Schweiz auf Höchbstetrieb. Am Sonntag sind alle 30 Sekunden Bestellungen eingegangen!“ Dank des hervorragenden Netzwerks mit zuverlässigen Lieferanten bei allen Edelmetallen rechnet philoro damit, bei gleichbleibender Nachfrage auch über längere Zeit Silber liefern zu können. Mit Marktbeginn am heutigen Tag lag der Silberkurs bei +7% zum Vortag; in den letzten drei Tagen ist der Silberkurs um +19% gestiegen. Silber kostet aktuell deutlich mehr als 24 Euro pro Unze.
Focus Money Goldhändler-Test: philoro EDELMETALLE wieder mit Bestnoten
Seit Jahren fühlt das renommierte deutsche Anlegermagazin Focus Money den Goldhändlern auf den Zahn. Die philoro EDELMETALLE GmbH, einer der führenden privaten Goldhändler im deutschsprachigen Raum, gehört dabei beständig zu den Besten. Auch in der aktuellen Bewertung für das Jahr 2020 erhielten die vielfältigen philoro Services und Angebote gleich 15 Mal die Note „sehr gut“ und dreimal die Note „gut“. Damit zählt das Unternehmen auch im aktuellen Ranking zur Spitzengruppe und zu den Qualitätsführern im Goldhandel.
Weitere Meldungen laden