Meldungsübersicht
SÜBA mit DGNB Zertifikat in Gold für zukunftsweisendes Bauprojekt in der Breitenfurter Straße prämiert
München/Wien, 14.Oktober 2021 – Die innovative und der EU-Taxonomie vorgerichtete SÜBA-Wohnhausanlage in Wien besticht durch ein CO2-optimiertes Energie- sowie Gebäudekonzept und wird dafür mit dem DGNB Zertifikat in Gold prämiert. Die SÜBA AG Vorstände Heinz Fletzberger und Manfred Wachtler nahmen die Auszeichnung am Dienstag von DGNB-Präsidentin Christine Lemaitre und ÖGNI-Präsident Dr. Andreas Köttl auf der EXPO REAL in München entgegen.
Gesucht: Neuer Name für das ehemalige Leiner-Areal in Wiener Neustadt Ideenwettbewerb für Schulen und Bildungsinstitutionen
Ideenwettbewerb für Schulen und Bildungsinstitutionen
Wiener Neustadt, 27. September 2021 – Im Zentrum von Wiener Neustadt, unmittelbar angrenzend an den Stadtpark, entsteht in den kommenden Jahren ein lebendiges und nachhaltiges neues Stadtquartier. Der Bauträger des Bauvorhabens, die SÜBA AG, ruft nun gemeinsam mit der Stadt Wiener Neustadt einen Ideenwettbewerb zur Namensfindung aus. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft von Schauspielerin und Model Barbara Meier; sie ist auch Teil der Jury und wird die Preise überreichen. Alle interessierten Kinder und Jugendliche der Stadt sind eingeladen, ihre Ideen und Vorschläge zur Benennung des neuen Stadtquartiers einzureichen – als Preisgeld für die besten und kreativsten Vorschläge sind insgesamt 17.500,00 Euro vorgesehen.
Klimaschonender Wohnbau in Wien und Tulln: SÜBA AG mit  gleich zwei nachhaltigen Bauprojekten
Spatenstich bei energieeffizientem Wohnhaus in der Breitenfurter Straße in Wien; Gleichenfeier bei „LivingImFranks“ in der Tullner Altstadt
Wien/Tulln, 26. Juli 2021 – Im Juli setzte der renommierte Bauträger SÜBA AG gleich zwei Meilensteine mit nachhaltigen Wohnbauprojekten: Am 21. Juli setzte die SÜBA AG den ersten „Spatenstich“ in der Breitenfurter Straße 178, im 23. Wiener Gemeindebezirk. Nur einen Tag davor, am 20. Juli, fand die Gleichenfeier für das mit klimaaktiv Gold zertifizierte Projekt „LivingImFranks“ im Herzen Tullns statt. Dort entsteht bis Anfang 2022 eine Wohnhausanlage mit 83 Wohneinheiten und zwei Geschäftslokalen. Beide Projekte erfüllen die höchsten Anforderungen an nachhaltiges Bauen und setzen auf CO2-optimierte Energie- und Gebäudekonzepte. Zum Einsatz kommen State-of-the-Art Energie- und Bautechnologien wie z.B. thermische Bauteilaktivierung, Photovoltaik und integrierte Erdwärmesonden. SÜBA Unternehmensbotschafterin und Ex-Tennisstar Barbara Schett war vor Ort von den hohen Nachhaltigkeits- und Qualitätsstandards der SÜBA-Immobilien schwer beeindruckt.
 Innovationskraft: SÜBA erhält Auszeichnung für stärkste Markenentwicklung
Wien, 29. Juni 2021 – Der renommierte österreichische Bauträger SÜBA AG erhält den European Real Estate Brand Award für die stärkste Markenentwicklung in der Kategorie Innovationskraft. Mit besonders hohen Kompetenzwerten kann der erfahrene Projektentwickler im Bereich Nachhaltigkeit und Digitalisierung aufwarten. Am 23. Juni 2021 wurden die stärksten Marken der europäischen Immobilienwirtschaft mit dem begehrten Marken-Diamanten ausgezeichnet. Basis der Auszeichnung ist die größte empirische Markenstudie der Immobilienwirtschaft, durchgeführt vom European Real Estate Brand Institute, der Plattform für Markenführung und Unternehmensentwicklung in der Immobilienwirtschaft, mit Sitz in Berlin. Durch den glanzvollen Gala-Abend in Berlin führte die deutsche Schauspielerin und TV-Moderatorin Barbara Schöneberger.
Klimaschonender Wohnbau: SÜBA AG übergibt zwei nachhaltige Wohnhäuser in Wien
Wien, 15. Juni 2021 – Der renommierte Bauträger SÜBA AG übergab Ende Mai und Anfang Juni gleich zwei nach ambitionierten Kriterien der Nachhaltigkeit gebaute Wohnhausanlagen, in bester Lage im 3. und 22. Wiener Gemeindebezirk. In beiden Immobilien setzt der Bauträger voll auf die Nutzung erneuerbarer Energie. Dabei kommt erstmals in einer SÜBA-Immobilie die neuartige und nachhaltige Technologie der Betonkernaktivierung zum Einsatz. Die Häuser wurden nach den strengen Kriterien des klimaaktiv Gebäudestandards zertifiziert. Die Wohnhausanlagen in der Urschenböckgasse (1030) bzw. in der Rosthorngasse (1220) bieten großzügig begrünten Lebensraum im Herzen Wiens und ein ansprechendes Infrastrukturangebot für die ganze Familie.
Bild 1_c_Phillip Schuster_LivingImFranks – SÜBA Botschafterin Barbara Schett und Tullns Bürgermeister Peter Eisenschenk
Tulln, 15. März 2021 – An der exklusiven Adresse Wiener Straße 6-8, direkt im Herzen Tullns, errichtet der renommierte Bauträger SÜBA AG bis zum Jahresende 2021/Jahresanfang 2022 eine neue Wohnhausanlage, mit insgesamt 83 Wohneinheiten und zwei Geschäftslokalen. Der nach neuestem Stand des nachhaltigen und klimaschonenden Wohnbaus errichtete Gebäudekomplex bietet attraktiven Lebensraum mit moderner Ausstattung sowie ein ideales Infrastrukturangebot für junge Paare und Familien. In enger Zusammenarbeit mit der Stadt trägt das direkt in der Fußgängerzone gelegene Wohnhaus zur Belebung der Innenstadt bei.
Weitere Meldungen laden